ZERMA-Home
Neue Langsamläufer Generation GSL 200!
Die neue Generation der ZERMA-Beistellmühlen Typ GSL 200 basiert auf den Ergebnissen einer detaillierten Kundenbefragung. Maschinenanwender wurden angesprochen, um deren Vorstellungen hinsichtlich der Bedienbarkeit, der Wartungsfreundlichkeit sowie der Ergonomie und
Sicherheit aufzunehmen. Die sich daraus ergebenden Wünsche und Forderungen wurden bei der Konstruktion zur Erweiterung der Beistellmühlen-Baureihe um die GSL 200-Baureihe berücksichtigt.
Das Ergebnis ist eine extrem flexible Maschinengeneration mit Rotordurchmesser 200 mm und Arbeitsbreiten von 190 – 500 mm. Neben den üblichen Vorteilen aller ZERMA Langsamläufer der GSL-Baureihe, wie z. B. geringe Lärmemission und nahezu staubfreies Mahlgut, zeichnen sich die Maschinen der zusätzlichen Baureihe GSL 200 vor allem durch ihren großen Rotordurchmesser und das damit verbundene optimale Annahmeverhalten speziell bei größeren und sperrigeren Aufgabeteilen aus. Die freie Siebfläche wurde vergrößert zur Optimierung von Wartung und Reinigung. Für den einfachen Siebwechsel ist das Sieb auf einem abschwenkbaren Siebkorb gehalten.