ZERMA-Home
Effiziente Aufbereitung von Kunststoffen mit dem
ZRS 1500 Rohr- und Profilzerkleinerer von ZERMA
Mit dem neuen ZRS 1500 Rohr- und Profilzerkleinerer von ZERMA lassen sich z.B. dickwandige Großrohre und ganze Profilbündel aus PVC, PP und PE bis zu einem Durchmesser von 1200 mm und Längen von 6000 mm jetzt noch effizienter, wirtschaftlicher und vor allem problemloser zerkleinern.

Durch die robuste Stahl-/Schweißkonstruktion ist der neue ZRS für härteste Beanspruchungen, höchsten Materialdurchsatz und optimale Zerkleinerungsergebnisse ausgelegt. Das Material wird dem vorgeschalteten, horizontalen Materialschacht aufgegeben und über eine hydraulische Zwangszuführung dem langsamlaufenden Rotor zugeführt. Während des Zerkleinerungsvorganges ist der Materialschacht vollkommen geschlossen und verriegelt, sodass ein Höchstmaß an Unfallsicherheit, Lärmdämmung und störungsfreiem Betrieb gewährleistet ist.

Im Vergleich zu der Zerkleinerung mit herkömmlichen Rohr- und Profilschneidmühlen, die mit hohen Umdrehungen arbeiten, bietet das Recycling mit der neuen ZRS-Baureihe, zahlreiche wichtige Vorteile eines Langsamläufers, wie z.B.
• unempfindlicher gegenüber Fremdmaterialien
• weniger Staub und unbrauchbare Feinanteile
• hohe Betriebssicherheit
• deutlich leiserer Betrieb
• geringerer Verschleiß
• universelle Einsatzmöglichkeiten

Die AMIS Maschinen-Vertriebs GmbH als Vertriebspartner der ZERMA informiert Sie gerne ausführlich über alle Möglichkeiten und
Vorteile des neuen ZRS. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.
 
1. Rotor
2. Beschickung
3. Zweistufige Zerkleinerung
4. Zerkleinertes Rohrmaterial
5. Aufstellzeichnung